Frauenheilkunde - natürliche Hormontherapie

 

 

Es gibt eine Vielzahl an natürlichen Möglichkeiten frauenspezifische Beschwerden zu lindern. Eine erhebliche Rolle spielen hierbei die körpereigenen Botenstoffe. Die Hormone. Diese sind wichtig für das geordnete Zusammenspiel unserer Körperfunktionen. Ein Ungleichgewicht des Hormonhaushalts kann zu folgendem führen:              

 

Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens, Wassereinlagerungen/Ödeme, Gelenk- und Muskelschmerzen/Rückenbeschwerden,  Starkes Schwitzen (unabhängig von Belastungen), Schlafstörungen (Ein- u. Durchschlafen/häufiges Erwachen), erhöhtes Schlafbedürfnis, Reizbarkeit, Aggressivität, innere Anspannung, innere Unruhe, Ängstlichkeit, Panikanfälle, Schwindelzustände, Depressive Stimmungsschwankungen, Gefühl der Sinnlosigkeit, Weinerlichkeit, Körperliche Erschöpfungszustände, Nachlassen der Tatkraft, Abnahme der Muskelkraft, Herzbeschwerden (Herzrasen,-stechen,-stolpern,-druck), Gefühl der Höhepunkt des Lebens ist  überschritten, Abnahme der Libido (weniger Spaß am Sex, kaum Lust darauf).

 

Wechseljahrsbeschwerden (auch beim Mann möglich - Andropause), PMS-Prämenstruelles-Syndrom (Schmerzen vor der Regel), Myome und Zysten, Endometriose, Blasenerkrankungen, Schilddrüsenprobleme, Hashimoto, Osteopenie/Osteoporose, Kinderwunsch, Fehlgeburten, Probleme in der Schwangerschaft, Wochenbettdepression.     

 

 

Die natürliche Hormontherapie unterscheidet sich grundlegend von der klassischen Hormontherapie. Mit dieser Behandlungsmethode werden bereits beeindruckende Ergebnisse erziehlt. Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung sollte ein Hormonspeicheltest sein, der den aktuellen Status der wichtigsten Geschlechtshormone bestimmt, ob ein Überschuß oder ein Mangel besteht.    

          

In meiner Praxis erhalten Sie hierfür die entsprechende natürliche Therapie mit geringen Nebenwirkungen!

 

Die Hormontherapie im Bereich der Frauenheilkunde hat sich auch im Bezug auf den Kinderwunsch als effizient erwiesen und ist in diesem Bereich auch bei Männern in Form einer hormonellen Therapie anzuwenden. Gerne berate und behandle ich auch Paare in meiner Praxis.                                                     

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok